Weihnachtsgrüße des Präsidiums

21.12.2017 - gf Präsidium

 

Liebe Freundinnen und Freunde des schönsten Hobbies der Welt,

 

wieder einmal völlig unerwartet und überraschend steht Weihnachten vor der Tür und der Jahreswechsel wirft seine Schatten auch schon.

 

Für uns also „höchste Eisenbahn“, noch rechtzeitig vor dem Fest, DANKE zu sagen. DANKE für ein erfolgreiches Jahr 2017, in dem wir wieder einen Schritt weitergehen konnten, um den Billardsport im Norden zu fördern.

 

Das vergangene Jahr hat uns und den Vereinen einige Veränderungen präsentiert. Neue Vereinsheime wurden eröffnet. Neue Vereine sind in den NBV eingetreten und bereichern den Sport- und Spielbetrieb. Und besonders stolz sind wir auf die Zahl 1.000! Ja, wir haben es geschafft und der NBV vertritt wieder über 1.000 Billardsportelrinnen und Billardsportler!

 

Dafür ein DANKE an die Vereine, ohne die das alles nicht möglich gewesen wäre.

 

DANKE sagen wir auch unseren Sponsoren und Förderern, die mit dazu beitragen, dass wir unseren Jugendkader regelmäßig zu Alexander Dremsizis ins Training schicken können.

 

Ebenfalls DANKE auch an das Gesamtpräsidium. Ohne Euren Einsatz für Billardsport würde es keine Liga und keine Meisterschaften geben. Und, ganz am Rande bemerkt, ohne Norddeutsche Meisterinnen und Meister wäre auch das tolle Abschneiden unserer Sportlerinnen und Sportler bei den Deutschen und Internationalen Meisterschaften nicht möglich.


Folgerichtig geht unser nächstes DANKE an unsere Sportlerinnen und Sportler. Insgesamt fanden 12 Medaillen bei norddeutschen Sportlerinnen und Sportlern eine neue Heimat.

 

Ein DANKE ganz besonderer Art möchten wir an unseren neuen Vizepräsidenten richten. Torsten hat mit seinem Engagement wesentlich dazu beigetragen, dass sich in der norddeutschen Billardlandschaft einiges verändert und entwickelt hat.

 

Natürlich war nicht alles nur eitel Sonnenschein. So wird Stefan Borg das Amt des LSW Pool nicht mehr (in dem Rahmen wie bisher) ausüben können. Billard ist eben nur das schönste Hobby der Welt. Familie und Beruf stehen immer an erster Stelle. Stefan, DANKE für Deine Arbeit.

 

Die erst vor kurzem eingerichtet Geschäftsstelle muss neu besetzt werden. Stefan Rothfuchs hat uns auf eigenen Wunsch verlassen und hinterlässt eine ordentliche Lücke, die wir nun wieder schließen müssen. DANKE auch an Dich Stefan.

 

Alles in Allem befinden wir uns aber immer noch auf dem nach oben. Jedes Jahr und jeden Monat immer ein kleines Stückchen weiter.

 

In diesem Sinne wünschen wir Euch ALLEN ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

Euer geschäftsführendes Präsidium